Die besten Telefontransfer-Apps im Überblick

by ,

Du bekommst ein glänzendes neues Handy, aber lässt wichtige Dinge auf deinem alten Handy zurück? Es ist wirklich sehr schmerzhaft, Daten von einem Telefon zum anderen zu übertragen, besonders wenn die Telefone verschiedene mobile Betriebssysteme verwenden. Wenn Sie nach Telefontransfer-Apps suchen, sind Sie hier richtig. Dieser Artikel zeigt Ihnen die Top 7 der Datenübertragungsanwendungen, um die Telefonübertragung mühelos durchzuführen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie Apps einfach auf neue Handys übertragen können.

Teil 1: Samsung Smart Switch

Handy-Display mit Folio vor Kratzern schützen

Wie der Name schon sagt, wurde Samsung Smart Switch entwickelt, um Daten vom alten Telefon auf Ihre Samsung Galaxy Smartphones zu übertragen. Wenn Sie auf Ihr neues Handy Apps übertragen möchten, dann gibt es dafür einige Apps. Zu den Inhalten, die übertragen werden können, gehören Kontakte, Nachrichten, Fotos, Musik, Notizen, Videos, Kalender und mehr, und sie unterscheiden sich je nach verwendetem Handy.

Übertragen von einem iPhone:

Weg: iCloud-Backups über WiFi oder Carrier-Netzwerk

Inhalt: Kontakte, Fotos, Anrufprotokolle, Kalenderereignisse, Alarm, WiFi-Einstellungen, Browser-Lesezeichen und App-Liste.

Übertragung von einem Android-Gerät:

Way: Über WiFi.

Tutorial: Legen Sie 2 Android-Geräte innerhalb von 10 cm auf. Öffnen Sie Smart Switch-Anwendungen auf beiden Android-Geräten und wählen Sie die gewünschten Inhalte für die Übertragung aus.

Betriebssystem: Auf dem Quellgerät von Android läuft Android 4.0 oder höher.

Auf Ihrem neuen Android-Gerät läuft Android 4.1.2 oder höher.

Teil 2: HTC Transfer Tool

HTC Transfer Tool ist eine speziell entwickelte Telefontransfer-App, um Inhalte von Ihrem alten HTC-Telefon oder einem anderen Android-Telefon auf Ihr neues HTC One zu übertragen. Es macht es sehr einfach und unkompliziert, Kontakte, Nachrichten, Videos, Kalender, Fotos, Musik, Lesezeichen, Hintergrundbilder und Anzeigeeinstellungen zu verschieben.

Unterstützte Android-Geräte

  • Transfer vom (alten Telefon): Android-Geräte mit Version 2.3 oder höher.
  • Übertragung auf (neues Telefon): HTC One

Teil 3: Motorola migriert

Einfach das alte Handy wegwerfen und auf Moto G upgraden? Motorola Migrate ist genau die richtige App für Sie. Mit dieser einfachen Telefonübertragungs-App können Sie Daten von einem Android-Telefon, einem Nicht-Telefon mit Bluetooth und iCloud auf Ihr neues Motorola-Telefon übertragen.

Übertragung von einem Android-Gerät:

Betriebssystem: Android 2.2 oder höher

Inhalte, die Sie übertragen können: SIM-Kontakte, Fotos, Text-Historie, Anruf-Historie, Videos

Übertragung von Nicht-Telefonen:

Nicht-Smartphone: ein nicht-Smartphone mit Bluetooth-Anschluss

Inhalte, die Sie übertragen können: Kontakte

Transfer vom iPhone über iCloud:

Inhalte, die Sie übertragen können: Kontakte und Kalender

Teil 4: LG Backup

Wie die oben genannten Telefon-Datenübertragungsanwendungen wird LG Backup verwendet, um Daten vom alten Android-Handy und Tablett auf Ihr neues LG G2, G3 und darüber hinaus zu übertragen. Mit seiner Hilfe können Sie Nachrichten, Kontakte, Kalender, Lesezeichen, Fotos, Videos, Dokumentdateien, Sprachnotizen und Musik verschieben.

Unterstützte Android-Geräte:

  • Transfer vom (alten Telefon): Android-Geräte mit Version 2.3 oder höher.
  • Übertragen auf (neues Telefon): LG G2 und darüber hinaus.

Teil 5: Xperia™ Transfer Mobile

Haben Sie Probleme bei der Übertragung von Dateien von einem alten Handy auf Ihr Sony Xperia Handy? Immer mit der Ruhe. Xperia™ Transfer Mobile kommt für Sie. Es ist eine ultra-einfache und einfache Anwendung für die Datenübertragung per Telefon, mit der Sie Kontakte, SMS, MMS, Kalender, Notizen, Musik, Videos, Dokumente und mehr von Ihrem alten Android-Smartphone, iPhone, iPad, iPod touch und Windows-Telefon auf Ihre neuen Sony Xperia Telefone kopieren können.

Unterstützte Modelle

Übertragen Sie von alten Smartphones:

  •  Android 4.0 oder höher. Nicht nur für Sony Smartphones.
  • iPhone, iPad und iPod touch mit iOS 4.0 oder höher.
  • Windows Phone 8.0 und höher.
  • Übertragung an:
  • Sony Xperia Handys mit Android 4.3 oder höher.

Erfahren Sie mehr über Xperia™ Transfer Mobile:

Teil 6: SHAREit

Wie Sie wissen, ist jede der oben genannten Telefonübertragungsanwendungen auf einen Android-Hersteller beschränkt. Was ist, wenn Sie eine solche App nicht nutzen wollen und eine vielseitige Phone to Phone Transfer App finden wollen? Da kommt SHAREit. Es gilt als der weltweit schnellste Weg, um Fotos, Apps, Videos, Musik, Dokumentdateien und Kontakte zwischen Android-Telefonen, iOS-Geräten und Windows-PCs zu teilen. Es macht USB-Kabel überflüssig, um Inhalte drahtlos zu übertragen. Alles, was Sie tun sollten, ist, SHAREit herunterzuladen und auf den Telefonen zu installieren, auf denen Sie Daten übertragen möchten. Telefone mit SHAREit finden sich automatisch, wenn sie sich in Reichweite befinden.

Teil 7: dr.fone – Schalter

dr.fone – Switch kann Ihnen helfen, Apps auf ein neues Handy zu übertragen. Wie kann man Apps auf ein neues Handy übertragen, insbesondere von Android auf Android? Was Sie tun müssen, ist, dr.fone zu starten und beide Android-Handys zu verbinden. Und klicken Sie dann auf die Option Switch, dann auf Apps. Klicken Sie auf „Übertragung starten“, um die Übertragung abzuschließen.

Übertragen Sie Kontakte von Android auf das iPhone mit nur einem Klick!

– Übertragen Sie Fotos, Videos, Kalender, Kontakte, Nachrichten und Musik von Android auf das iPhone/iPad.

– Die Fertigstellung dauert weniger als 10 Minuten.

– Aktivieren Sie die Übertragung von HTC, Samsung, Nokia, Motorola, iPhone und mehr auf das iPhone X/8/7/6S/6 (Plus)/SE/5S/5C/5/4S/4S/4/3GS, auf dem iOS 11/10/9/8/7/6/5 läuft.

– Funktioniert perfekt mit Apple, Samsung, HTC, LG, Sony, Google, HUAWEI, Motorola, ZTE, Nokia und weiteren Smartphones und Tablets.

– Vollständig kompatibel mit großen Anbietern wie AT&T, Verizon, Sprint und T-Mobile.

– Vollständig kompatibel mit Windows 10 oder Mac 10.12

Browserverlauf richtig verwalten

by ,

Wenn Sie keine Aufzeichnung von Webseiten wünschen, die Sie mit Chrome besucht haben, können Sie alle oder einen Teil Ihres Browserverlaufs löschen. Das Löschen des Browserverlaufs wird auf allen Geräten wirksam, auf denen Sie die Synchronisierung in Chrome aktiviert haben.  Wie das Suchverlauf löschen iPad funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel. Ihr Verlauf wird aus Chrome entfernt. Sie können Ihren Google-Suchverlauf auch separat von Ihrem Konto löschen.

Sehen Sie Ihre Historie

Mit dem Kompass den richtigen Weg finden

Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Chrome-App Chrome.
Tippen Sie unten rechts auf Mehr Mehr und dann auf Historie.

Löschen Sie Ihren Verlauf

1.Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Chrome-App Chrome.
2.Tippen Sie unten rechts auf Mehr Mehr und dann auf Verlauf.
3.Tippen Sie unten auf Browserinhalte löschen.
4.Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Browserverlauf. Es kann standardmäßig angekreuzt sein.
5.Deaktivieren Sie alle anderen Elemente, die Sie nicht löschen möchten.
6.Tippen Sie auf Browserdaten löschen und dann auf Browserdaten löschen.
7.Tippen Sie oben rechts auf Fertig.

Um Ihren Suchverlauf zu löschen, erfahren Sie mehr über das Löschen von Aktivitäten, die in Meine Aktivität gespeichert sind.

Löschen eines Elements aus Ihrem Verlauf

1.Sie können bestimmte Teile Ihres Verlaufs löschen. Um nach etwas Bestimmtem zu suchen, verwenden Sie die Suchleiste oben.                                                                                                                                                                              2.Öffnen Sie auf Ihrem iPhone oder iPad die Chrome-App Chrome.
3.Tippen Sie unten rechts auf Mehr Mehr und dann auf Verlauf.
4.Tippen Sie unten auf Bearbeiten.
5.Markieren Sie die Einträge, die Sie löschen möchten.
6.Tippen Sie auf Löschen.
7.Tippen Sie oben rechts auf Fertig.

Vorschlagswerte aus der neuen Registerkarte entfernen

Um die Websites anzuzeigen, die Sie am häufigsten besuchen, öffnen Sie eine neue Registerkarte. Um eine Website zu entfernen, berühren und halten Sie sie, und tippen Sie dann auf Entfernen.

Was deine Verlaufsseite zeigt

Ihre Verlaufsseite zeigt die Webseiten an, die Sie in den letzten 90 Tagen auf Chrome besucht haben. Es werden keine Chrome-Seiten gespeichert, die Sie besucht haben, wie beispielsweise chrome://settings, Seiten, die Sie im Incognito-Modus besucht haben, oder Seiten, die Sie bereits aus Ihrem Browserverlauf gelöscht haben. Wenn Sie in Chrome angemeldet sind und Ihren Verlauf synchronisieren, zeigt Ihre Verlaufsseite Webseiten an, die Sie auf allen Ihren synchronisierten Geräten schon viel länger besucht haben.

Privat durchsuchen

Wenn Sie nicht möchten, dass Chrome Ihren Browserverlauf speichert, können Sie im Incognito-Modus privat surfen. Mit einem Chromebook bei der Arbeit oder in der Schule? Ihr Netzwerkadministrator kann den Browserverlauf deaktivieren. Wenn der Verlauf deaktiviert ist, listet Ihre Verlaufsseite keine Webseiten auf, die Sie besucht haben. Erfahren Sie mehr über die Verwendung eines verwalteten Chrome-Geräts.

Wie leere oder verwalte ich den Windows Papierkorb?

by ,

Standardmäßig verbrauchen Microsoft Windows 95 und alle nachfolgenden Versionen bis zu 10% des verfügbaren Festplattenspeichers Ihres Computers, um die zuletzt gelöschten Dateien zu speichern. Sein Zweck ist es, Benutzern die Möglichkeit zu geben, Dateien wiederherzustellen, die versehentlich gelöscht wurden. Wenn der Papierkorb voll ist, werden ältere Dateien dauerhaft von Ihrer Festplatte entfernt, um Platz für neu gelöschte Dateien zu schaffen. Die folgenden Abschnitte enthalten Informationen zur Verwendung des Papierkorbs und seiner verschiedenen Funktionen.

Ich sehe das Symbol für den Papierkorb nicht.
So stellen Sie ein fehlendes Windows-Desktop-Papierkorb-Symbol wieder her.
So erfahren Sie, ob der Papierkorb Dateien enthält
Windows PapierkorbWenn eine Datei in Windows gelöscht wurde, wird sie automatisch in den Papierkorb verschoben. Wie Sie im Bild rechts sehen können, erscheint ein Papierkorb mit gelöschten Dateien darin als Papierkorb voller zerknittertem Papier und ein leerer enthält keine. Außerdem wird beim Zugriff auf einen leeren Papierkorb die Meldung „Dieser Ordner ist leer“ angezeigt.

Gelöschte Dateien anzeigen
Benutzer durchsuchen diese Dateien mit einem Doppelklick auf das Symbol Papierkorb.

Wie man Dateien wiederherstellt, die an den Papierkorb gesendet wurden
Wiederherstellen gelöschter Dateien aus dem Papierkorb.
Verwaltung der Kapazität des Papierkorbs
Wenn Sie ändern möchten, wie viel Speicherplatz Windows für die Speicherung gelöschter Dateien für alle Laufwerke oder unabhängig davon verwendet, können Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Papierkorb klicken und auf Eigenschaften klicken. Im Fenster Eigenschaften des Papierkorbs können Sie den Platzbedarf des Papierkorbs anpassen, indem Sie den Schieberegler von links nach rechts ziehen oder die Funktion Papierkorb vollständig deaktivieren.

Wann sollte ich den Papierkorb leeren?
Wenn Sie den Papierkorb leeren, werden Dateien dauerhaft von Ihrer Festplatte gelöscht, es wird empfohlen, dies nur dann zu tun, wenn Sie sicher sind, dass Sie die Dateien nicht mehr benötigen.

Entleeren des Papierkorbs
Um den Papierkorb zu leeren, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Papierkorb und wählen Sie Papierkorb leeren aus dem Dropdown-Menü.

Zusätzliche Informationen
Wie man Dateien dazu bringt, unter Windows nicht in den Papierkorb zu gehen.
So benennen Sie den Microsoft Windows Papierkorb um.
Weitere Informationen und Links finden Sie in der Definition des Papierkorbs.
Hilfe und Support für Microsoft Windows.

So verstärken Sie den Bass für Lautsprecher oder Kopfhörer unter Windows 10

by ,

Sie haben einen brandneuen Lautsprecher für Ihren PC oder einen Satz teurer Kopfhörer gekauft, bekommen aber nicht den Bass, den Sie sich erhofft haben, dann liegt das Problem nicht bei Ihren Kopfhörern, das Problem liegt in den Windows PC-Einstellungen. Sie können die Audiotreiber-Einstellungen in Windows 10 ganz einfach ändern, um den Bass zu verstärken und den dröhnenden Klang Ihrer Kopfhörer oder PC-Lautsprecher zu genießen. Diese Einstellung ist in den Standard-Audiotreibern vorhanden, die Microsoft mit Windows 10 (auch mit Windows 8.1 und Windows 7) liefert. Die Einstellung kann auch in vom Hersteller gelieferten Audiotreibern vorhanden sein, z.B. in den Realtek HD-Audiotreibern.

Hier ist, wie Sie den Bass in Windows PC verstärken können:

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste und wählen Sie Wiedergabegeräte aus dem Rechtsklickmenü.Boost Bass in Windows 10.

Wählen Sie die Lautsprecher aus der Liste (oder ein anderes Ausgabegerät, für das Sie die Einstellung ändern möchten) und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Properties.Boost Bass in Windows 10.
Aktivieren Sie auf der Registerkarte Verbesserungen das Kontrollkästchen Bass Boost und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Apply.Boost Bass in Windows 10.

Die Standard-Bass-Einstellungen funktionieren sehr gut, aber Sie können auf die Schaltfläche Einstellungen klicken, um die Frequenz und den Verstärkungspegel für den Effekt Bass Boost zu ändern.
Wenn Sie die vom Hersteller gelieferten Gerätetreiber installiert haben, können die Schritte etwas anders sein. Wenn Sie beispielsweise die Realtek HD-Audiogerätetreiber installiert haben, dann wären der dritte und vierte Schritt so:

Aktivieren Sie auf der Registerkarte Verbesserungen das Kontrollkästchen Equalizer und wählen Sie dann Bass für die Einstellung Sound Effect. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche Apply. Boost Bass in Windows 10.

Um die Verstärkung des Frequenzbereichs manuell zu ändern, können Sie auf die Schaltfläche Ellipsen klicken und ein kleines Equalizer-Fenster öffnen, in dem Sie die Verstärkungsstufen für verschiedene Frequenzbereiche ändern können.

Auch wenn diese Einstellungen etwas bewirken und den Bass wirklich verstärken, müssen Sie, um den Unterschied wirklich zu bemerken, hochwertige Kopfhörer wie die von Sennheiser oder Philips verwenden.